Inhaltsverzeichnis

1. Vorbemerkungen

Die heutige Gesellschaft ist raschen Veränderungen unterworfen. Die Schnelllebigkeit unserer Zeit zeigt sich deutlich im sich ständig erhöhenden Wissenszuwachs. Der Mensch ist in unserer Zeit gezwungen sich auf diese neuen Bedingungen einzustellen. Im besonderen Maße gilt diese Feststellung für die Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen. Sie erleben eine Zeit expotentiell zunehmender wissenschaftlich technischer Herausforderungen ihrer Umwelt.
Mit dieser stürmischen Entwicklung umgehen zu können, ist eine Herausforderung an die Kinder und Jugendlichen unserer Zeit.

Pfarrer Friedrich Schorlemmer umreißt die Aufgabe der Schule so: „Die Schüler müssen befähigt werden, mit den Problemen der nächsten Jahrzehnte fertig zu werden. Dafür braucht es Verstand, Wissen und Gefühl. Jeder Mensch muss erkennen, was für ein Reichtum er selber ist, um Zukunft leben zu können. Die Schule ist als Übungsfeld für gesellschaftliche Erfindungen notwendig.“

Um dieser schwierigen Aufgabe gerecht zu werden, hat sich die Sekundarschule des Schulzentrums Könnern auf den Weg zu einer offenen Ganztagsschule begeben.
Die Eigenverantwortlichkeit der Jugendlichen im Sinne der Verinnerlichung der Einstellung

„Unsere Schule <-> Unsere Zukunft“

ist zu fördern und als Kernstück der Festschreibung eines Schulprogramms zu betrachten. Es geht um eine Verbesserung der Sozialkompetenz der Schüler und um eine Öffnung der Schule nach außen.
Die Sekundarschule Könnern soll sich als
„Gläserne Schule“

präsentieren. Hierbei nehmen die Mitwirkungsgremien der Schülerschaft und Elternschaft eine zentrale Position ein.
Im Mittelpunkt des Konzepts steht die Entwicklung und Förderung der Fähigkeiten des einzelnen Schülers.
Kernpunkte auf diesem Weg wird die Verbindung des Unterrichts mit einer Förderung im Sinne der Nachhilfe und der Schaffung einer Spitzenförderung durch Zusatzangebote sein. Neben der Förderung der Leistung steht auch die Schaffung eines umfangreichen Freizeitangebotes, um den Kindern und Jugendlichen für ihre spätere berufliche und auch persönliche Entwicklung Perspektiven aufzuzeigen.

Die Schule muss lernen, diesen Aufgaben mehr gerecht zu werden als bisher. Das Schulzentrum Könnern möchte mit der Entwicklung und Realisierung des neuen Schulprogramms einen für uns möglichen Beitrag leisten, um diesem Anspruch gerecht zu werden.

Dabei hoffen wir auf Ihre Unterstützung!
Ronald Konrad
- Schulleiter -

2. Unsere Schule – Fakten und Daten

Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag
07:10 Uhr – 15:30 Uhr
Freitag
07:10 Uhr – 13:35 Uhr


Ablaufplan: 1.+2. Stunde 07:45 Uhr – 09:20 Uhr
(1. Block)
1. Hofpause 09:20 Uhr – 09:35 Uhr
3.+4. Stunde 09:40 Uhr – 11:15 Uhr
(2. Block)
5. Stunde 11:20 Uhr – 12:05 Uhr
2. Hofpause 12:05 Uhr – 12:45 Uhr
6.+7. Stunde 12:50 Uhr – 14:25 Uhr
(3. Block)
8. Stunde 14:30 Uhr – 15:15 Uhr

3. Pädagogische Leitziele

4. Gläserne Schule

Bitte klicken Sie auf die Felder um mehr Informationen zu bekommen.