Produktives Lernen

Ziel des Produktiven Lernens ist es, schulabschlussgefährdete Schülerinnen und Schüler durch
einen neuen methodischen Zugang zur Bildung zum eigenverantwortlichen Gestalten ihres Bil-
dungsprozesses zu befähigen und sie beim Übergang von der Schule ins Berufsleben zu unter-
stützen. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich durch Produktives Lernen fachliches Wissen
aus verschiedenen Berufsfeldern aneignen, am gesellschaftlichen Leben teilnehmen, ihr prakti-
sches Handeln erproben und dessen Wirksamkeit erleben. Sie sollen dabei unterstützt werden,
Berufsvorstellungen zu entwickeln und zu überprüfen.

weiterlesen ...

 

Produktives Lernen im Schulzentrum Könnern

Der Ausbau des Schulzentrums Könnern zur Ganztagsschule mit breitem Angebot schreitet voran. Seit Anfang
April 2005 ist es amtlich, dass das in Trägerschaft der Stadt befindliche Schulzentrum zu den 21 Modellschulen
in Sachsen-Anhalt gehört, in denen der Hauptschulabschluss ab 01. August 2005 auf einem neuen Weg erreicht
werden kann.

weiterlesen ...

 

Produktives Lernen pflegt Sportstätten

Seit Beginn des neuen Schuljahres 2006/2007 läuft im Könneraner Schulzentrum der zweite Jahrgang des
Erfolgsmodells "Produktives Lernen", das sich vor allem an Schüler wendet, deren Abschluss im normalen
Schulbetrieb gefährdet wäre. Es verbindet praktische Tätigkeit mit unterrichtlicher Arbeit und endet mit
dem Hauptschulabschluss.

weiterlesen ...

 

Produktives Lernen - Erfolge 2007

Es ist insbesondere für Schüler geeignet, die an anderen Schulen oder "normalen" Klassen
in einer Regelschule wenig erfolgreich waren und bei denen die Gefahr bestand, dass sie die Schule
ohne Abschluss verlassen.

weiterlesen ...

 

Tag der offenen Tür

Im Schulzentrum der Stadt Könnern; Wietschke 21, können Schülerinnen und Schüler
durch das „Produktive Lernen" den Hauptabschluss erlangen. Das alternative Bildungsangebot ist
eine Chance für Schülerinnen und Schüler, die das individuelle Lernen in Verbindung zur
praktischen Tätigkeit bevorzugen.

weiterlesen ...